UXme – Community-Voting

Die Community erhält durch die User Experience Plattform UXme.io eine Stimme in der Jury: Für den Digital Commerce Award wird das Endergebnis aus dem Community-Voting wie eine zusätzliche Jury-Stimme gewertet.

Was ist UXme und wie funktioniert das Community-Voting?

UXme.io ist mit 4’000 Mitgliedern die grösste UX Design Community in Deutschland. Mit unserem Digital Commerce Award sind wir die ersten, die diese Plattform auch in der Schweiz nutzen. Die Vorteile der Plattform:

  • Inspirations- und Ideenplattform für Shop-Betreiber
  • richtig gute Shop- und Agentur-Referenzen
  • Hintergründe zu Onlineshops und deren Softwares und Tools

Um auf der Plattform ein Voting abzugeben, braucht man sich nur als Mitglied zu registrieren. Damit die Votings gehaltvoll bleiben, werden nur Menschen aus dem E-Commerce, dem Marketing, der Entwicklung, UX-Design fürs Voting zugelassen.

So funktioniert das Voten

  1. Falls ihr noch kein Profil habt: Hier auf UXme.io ein Profil erstellen
  2. Auf unserer Digital Commerce Award Seite sind alle teilnehmenden Onlineshops gelistet – dort auf „Shop bewerten“ klicken
  3. Ihr werdet sogleich auf das Profil des ausgewählten Onlineshops weitergeleitet. Dort findet ihr weitere Infos, wie beispielsweise Software & Tools, die im Einsatz sind, oder Besonderheiten & Neuheiten sowie charakteristische Screenshots
  4. Klickt auf „Shop aufrufen“, um direkt auf den Shop zu gelangen und euch ein Bild machen zu können
  5. Klickt auf „Jetzt bewerten!“, um den Shop hinsichtlich verschiedener Kriterien, wie Design, Usability oder Storytelling zu bewerten
  6. Viel Spass beim Jurieren!

So bereiten sich teilnehmende Onlineshops auf das Community-Voting vor

Jeder teilnehmende Onlineshop ist bereits auf UXme erfasst. Das Profil ist jedoch noch rudimentär. Wenn ihr beim Voting also vorne dabei sein wollt, empfiehlt es sich, euer Profil noch mit zusätzlichen Informationen und Screenshots zu ergänzen. 

Das funktioniert so:

  1. Falls du noch keinen Account bei UXme hast, registriere dich unter diesem Link als Benutzer und bestätige deine E-Mail-Adresse 
  2. Logge dich ein und ergänze bei Bedarf deine Benutzer-Daten
  3. Melde deinen Shop an: Dafür gibst du die URL deines Shops ins Feld unter diesem Link ein und klickst auf «Eigentum beantragen»
  4. Sobald du die Freigabe für die Eigentümerschaft von UXme erhalten hast, kannst du in wenigen Schritten das Shop-Profil updaten, indem du mit den nachfolgenden Schritten eine neue Version einreichst: Unter diesem Link klickst du neben deinem Shop auf den Button «Neue Version einreichen»
  5. Fülle die Angaben zu deinem Shop aus und klicke dann auf «Weiter» im Prozess bis zum Punkt «Checkout»
  6. Im Checkout-Schritt des Einreichungs-Prozesses wählst du «Teilnahme Digital Commerce Award» auswählen und klickst auf «Kostenlos anmelden!»

Für die Übernahme eures Profils und das Updaten des Accounts habt ihr Zeit bis zum Sonntag, 13. März. Danach startet das Community-Voting und es können keine Änderungen am Profil mehr vorgenommen werden.

Fragen & Antworten für Onlineshops

1) Mein Onlineshop hat schon Votings erhalten. Zählen diese auch für den Digital Commerce Award?

Nein. Für den Digital Commerce Award zählen nur die Votings, die während der offiziellen Voting-Phase des Awards eingegangen sind.

2) Kostet das Profil auf der UXme-Plattform etwas?

Nein. Das Profil auf der UXme-Plattform ist aufgrund der Kooperation zwischen dem Digital Commerce Award und der UXme GmbH kostenlos.

3) Kann unser Onlineshop für den Digital Commerce Award nominiert werden, ohne auf UXme das Shop-Profil zu übernehmen und upzudaten?

Ja. Das Voting auf UXme zählt für den Award wie eine zusätzliche Jury-Stimme. Um bessere Votings zu erhalten, empfehlen wir, das Shop-Profil auf UXme zu übernehmen und es zu aktualisieren. Das ist jedoch freiwillig und keine Voraussetzung für die Teilnahme oder Nominierung am Digital Commerce Award.

4) Wer kann auf der UXme-Plattform Onlineshops bewerten?

Um auf der Plattform ein Voting abzugeben, braucht man sich nur als Mitglied zu registrieren. Damit die Votings allerdings gehaltvoll bleiben, werden nur Menschen aus dem E-Commerce, Marketing und Vertrieb, der Entwicklung und Design fürs Voting zugelassen.

Menü